Gesetzlichen Krankenversicherung

Da die Anzahl der Kassenzulassungen in Berlin begrenzt ist, biete ich bei gleicher Qualifikation wie Vertragspsychotherapeuten meine Leistungen in einer Privatpraxis an. Wenn Sie also innerhalb einer angemessenen Wartezeit keinen Therapieplatz bei einem Psychotherapeuten mit Kassensitz finden, dürfen Sie sich bei mir privat behandeln lassen. Die Kosten werden, nach Antrag bei Ihrer Krankenkasse, erstattet 

(https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/wichtigste-fragen/psychotherapie-kostenerstattung).

 

Gerne berate ich Sie im Rahmen eines Erstgesprächs über die Vorgehensweise.


Privaten Krankenversicherung und Beihilfeberechtigte

Es erfolgt eine Abrechnung über Ihre Private Krankenversicherung oder die Beihilfe. Da die Kostenerstattung jedoch auch immer von ihrem individuellen Vertrag abhängt, erkundigen Sie sich bitte vor Beginn der Therapie, ob und in welchem Umfang Psychotherapie enthalten ist.

 

Das Honorar richtet sich dabei nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) und beträgt aktuell 100,55 Euro pro Therapiestunde (50 min). Sie erhalten dann wie gewohnt eine Rechnung, die Ihnen später von der Versicherung erstattet wird.


Selbstzahler

Sie haben auch die Möglichkeit, die Therapie selber zu bezahlen ohne Formalitäten und Behandlungspause aufgrund der üblicherweise nötigen Begutachtung seitens der Krankenkasse.

 

Auch hier gilt die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP), wonach 100,55 EUR pro Sitzung berechnet werden. Sie erhalten monatliche Rechnungen.

 

Das Honorar für Coachings beträgt 150 € (60min).